Mo, 23 Jan 2023

Instandhaltungsmanagement – einfach und effizient

Alle Referenzen

Die Herausforderung

In der niederösterreichischen Marktgemeinde Brunn am Gebirge steigt die Einwohnerzahl kontinuierlich an. Die damit verbundene Entwicklung der Gemeindeinfrastruktur und deren Verwaltung stellt eine Herausforderung dar. Für deren Bewältigung wurde vor mehr als 10 Jahren die Einführung einer Facility Management Software beschlossen.

Die Lösung

In einem ersten Schritt wurden die Gebäude sowie die technischen Geräte und Anlagen der Marktgemeinde erfasst. Damit war die Grundlage für die Abwicklung der strategischen und operativen Wartung mit den VertiGIS Facility Management Lösungen geschaffen. Alle geplanten Maßnahmen werden vom System selbständig generiert und den zuständigen Mitarbeitenden zugewiesen. Diese wiederum können alle Arbeitsschritte dokumentieren, Daten aktualisieren und weitere Maßnahmen veranlassen. Aber auch ungeplante Störungen werden von der Meldung bis hin zur abgeschlossenen Reparatur im System organisiert und dokumentiert.

Neben dem Instandhaltungsmanagement werden auch die Gemeindegrundstücke digital verwaltet und laufend aktualisiert. Sämtliche gemeindeeigenen Liegenschaften, Gebäude und Verträge sind für die betreffenden Mitarbeitenden zentral einsehbar: Eigentümerinformationen, Lasten und Pflichten, aber auch Kündigungsfristen und mögliche Indexanpassungen können auf Knopfdruck abgerufen werden.

Das Energieeffizienzgesetz verpflichtet alle Gemeinden in Niederösterreich zu einem jährlichen Energiebericht über die Gemeindeobjekte. Auch hier spielen die VertiGIS Lösungen eine zentrale Rolle: Softwaregestützt erfassen die Mitarbeitenden der Gemeinde mit Tablets direkt vor Ort sämtliche Energiezähler und dokumentieren die Zählerstände – und schaffen somit auch die Datengrundlagen für den Energiebericht.

Das Resultat

Die Softwarelösungen der VertiGIS sind seit vielen Jahren erfolgreich im Einsatz und werden laufend erweitert. So ist es trotz wachsender Aufgaben möglich, der Betreiberverantwortung optimal nachzukommen. Die gesammelten Informationen ermöglichen eine vorausschauende Planung von Personalressourcen und Investitionen. Durch die zentrale Organisation der Aufgaben profitieren Mitarbeitende der Marktgemeinde von einem geringeren Verwaltungsaufwand und haben somit mehr Zeit zur Erledigung anderer Aufgaben. 

Alle Customer Stories