Introducing VertiGIS FM
Mi, 30 Aug 2023

GIS-Software-Anbieter VertiGIS übernimmt Location-Intelligence-Unternehmen ibR

ALLE BLOG-ARTIKEL

Expertise soll in neue Geschäftseinheit und Innovation Center eingebracht werden

Bonn, 30.08.2023 – VertiGIS, ein führender Lösungsanbieter und Softwareentwickler im Bereich Geografische Informationssysteme (GIS) und Geodatenmanagement, hat heute die Übernahme der ibR Gesellschaft für Geoinformation mbH (ibR) bekanntgegeben.

VertiGIS kündigte außerdem eine neue Geschäftseinheit für Landmanagement an, welche die Expertise in der DACH-Region –  bestehend aus Deutschland, Österreich und der Schweiz – bündelt, sowie ein in Berlin ansässiges Innovation Center für SaaS-/Cloud-Entwicklung, um ihren wachsenden Kundenstamm zu bedienen.

Die ibR mit Sitz in Bonn ist spezialisiert auf GIS-Systeme für Kataster und Vermessung. Gemeinsam mit VertiGIS verfolgt ibR die Vision einer Weiterentwicklung des Landmanagements durch die Bereitstellung moderner GIS-Software.

„Wir sind davon überzeugt, dass unsere bestehenden und neuen Kunden von den erweiterten Möglichkeiten, die uns ibR bietet, stark profitieren werden”, sagte Andy Berry, CEO von VertiGIS. „Mit der jahrzehntelangen Erfahrung beider Unternehmen in den Bereichen Kataster, Vermessung und Landentwicklung fühlen wir uns sehr gut positioniert, um weitere digitale Innovationen für unsere Kunden zu beschleunigen und insbesondere die branchenspezifischen Lösungen von VertiGIS für das Landmanagement zu erweitern. Dies ist ein Eckpfeiler unseres globalen Geschäfts.“

„Ich freue mich, dass die komplementären Stärken beider Unternehmen nun zusammengeführt werden und wir gemeinsam als Team Kommunen und Behörden dabei unterstützen können, aus ihren GIS-Daten einen Mehrwert zu generieren. Auf diese Weise können wir dazu beitragen, die Digitalisierung in Deutschland weiter zu beschleunigen“, sagte Dr. Hans-Gerd Riemer, Geschäftsführer der ibR.

VertiGIS, das von der globalen, technologieorientierten Investmentfirma Battery Ventures unterstützt wird, hat sein Geschäft seit 2017 kontinuierlich ausgebaut und diversifiziert. Neben Regierungen unterstützt das Unternehmen auch Versorgungsunternehmen und andere Kunden bei der Nutzung von GIS-Technologie zur Erfassung, Pflege, Speicherung und Verwaltung wichtiger Informationen, die geografische und räumliche Elemente enthalten. Die Technologie hilft beispielsweise Wasserversorgern, betroffene Kunden über Versorgungsunterbrechungen zu informieren, Kommunalverwaltungen bei der Verwaltung von Wartungsverträgen und Einzelhandelskonzernen bei der Ermittlung der besten Standorte für neue Niederlassungen, um nur einige Anwendungsfälle zu nennen.  

VertiGIS kündigte außerdem die Gründung eines Innovation Centers in Berlin an. „Das Innovation Center wird sich auf die Entwicklung von Cloud- und SaaS-Lösungen konzentrieren, um sicherzustellen, dass unser Technologieportfolio unseren Kunden langfristig den besten Wert bietet“, sagte Berry abschließend.

ALLE BLOG-ARTIKEL