Mo, 23 Jan 2023

Erfolgreiches Management für Instandhaltung und Betriebsführung

Alle Referenzen

Die Herausforderung 

Instandhaltungsaufgaben erfolgreich managen bedeutet für einen Wasserverband Betreiberpflichten einhalten, Maßnahmen steuern, Verfügbarkeiten sichern und sämtliche Arbeiten rechtssicher dokumentieren. Analoge Wartungsaufzeichnungen oder einfache Excel-Tabellen werden dabei den immer komplexeren Anforderungen nicht gerecht. Dabei sind die Grundlagen zur Ermittlung der Kosten, zur Bestimmung des Zeitpunkts der zu setzenden Maßnahmen und zur Finanzierung derartiger Maßnahmen vielschichtig: Benötigt werden übersichtliche Wartungsinformationen, eine räumliche Zuordnung der Objekte und das Wissen über den Zustand vom Anlagevermögen. 

Die Lösung 

Mit der VertiGIS Facility Management Software konnte der Wasserverband Ossiacher See die bestehende Esri ArcGIS Geodaten-Infrastruktur nutzen und um ein Netzinformationssystem mit integriertem Wartungsmodul erweitern. Dabei sieht jede/r Benutzer*in seine/ihre zugeordneten Aufgaben. Dank rollenbasierte Benutzerverwaltung erhalten ausgewählte Personen eine automatische Benachrichtigung per E-Mail, sobald eine Aufgabe erledigt wurde. Die Auswertung bestehender Mängel und die Übersicht anstehender Maßnahmen erfolgt mit dem Service Desk an einer zentralen Stelle. Im Außendienst können mit der für Tablets optimierten Version sämtliche Objekte bei Bedarf auch offline eingesehen und anstehenden Arbeiten dokumentiert werden. Besonders beliebt ist dabei der Kamerazugriff für eine fotogestützte Dokumentation und die GPS-Unterstützung zur Orientierung im Gelände.

Das Resultat 

Die zentrale, aber geräteunabhängige Plattform erleichtert nicht nur die Dokumentation, sondern auch die Organisation immer komplexer werdenden Aufgabenstellungen. Für die Mitarbeitenden im Wasserverband wird durch zentral definierte Begrifflichkeiten auch die Kommunikation vereinfacht – und es bleibt mehr Zeit für die eigentlichen Arbeiten. 

Alle Customer Stories